Patricia Milz, Dr. phil.

Patricia entdeckte die Symptothermale Methode der Arbeitsgruppe NFP im Jahre 2007. Sie war mitten in ihrem Psychologie Studium und fasziniert mit dieser natürlichen Option sicher verhüten zu können. Sie hatte das Gefühl so viel vom Erlernen und der Anwendung dieser Methode profitiert zu haben, das sie dieses Wissen sehr gerne mit anderen Frauen teilen wollte. Ihr Wunsch wäre es, dass jede Frau die Möglichkeit hat sicher, unabhängig und ohne Nebenwirkungen verhüten zu können, und dass auch Frauen die sich ein Kind wünschen mehr über ihre Fruchtbarkeit erfahren können. Für sie brachte diese Methode nicht nur mehr Wissen über Fruchtbarkeit, sondern auch einen grossen Gewinn an Bewusstsein über die hormonellen Prozesse in ihrem Körper und die damit einhergehenden körperlichen und psychologischen Veränderungen. Sie verspürte ein starkes Bedürfnis dieses Wissen zu teilen und andere Frauen beim Erlernen und Anwenden der Methode zu unterstützen.

Aus diesem Grund startete sie mit Stephan das Lady Cycle Projekt. Sie leistete einen grossen Beitrag zur Implementierung des Algorithmus basierend auf "Natürlich und Sicher". Jetzt unterstützt sie Lady Cycle Anwenderinnen, koordiniert die Plattform-übergreifende App Entwicklung, kollaboriert mit Forschungsinstituten und medizinischen Fachpersonen und ist verantwortlich für die Gestaltung des Inhalts und das Testen der Apps.

Beruflich hat sie im 2015 ihr Doktorat in Psychologie an der Universität Zürich abgeschlossen (Doktorats Programm in den Neurowissenschaften). Jetzt arbeitet sie als Projektleiterin am KEY Institute for Brain-Mind Research.

Stephan Gerhard, Dr.

Stephan ist ein passionierter Entwickler von wissenschaftlich-fundierten Tools für die Verbesserung des Lebens. Er ist glücklich zu sehen wie sich die Lady Cycle App von etwas kleinem zu etwas nützlichem entwicklet hat, was viele Frauen auf der ganzen Welt in sehr wichtigen, persönlichen Entscheidungen zur Familienplanung, in der Verhütung, bei Kinderwunsch unterstützt. Er sieht grosses Potenzial in der Entwicklung von Mobiltechnologien um Frauen zu helfen um mehr in Einklang, bewusst und autonom zu werden in der Beobachtung und dem Wissen um ihren Körper und dessen natürlichen zyklischen Vorgängen.

Stephan hat einen Bachelor in Informatik von der ETH Zürich und einen Master in Neural Systems and Computation von der ETH. Er hat sein Doktorat in Neurobiologie am Institut für Neuroinformatik der Universität Zürich/ETH und dem Howard Hughes Medical Institute (Janelia Research Farm) in Washington DC abgeschlossen. Aktuell arbeitet er als Postdoc am Friedrich Miescher Institut in Basel an der Rekonstruktion des Nervensystems für Geruchswahrnehmung im Zebrafisch.

Christian Oberholzer

Christian bekam Teil vom Lady Cycle Team im Jahre 2014. Er ist ein sehr erfahrener Software Entwickler. Die Idee bei einem Projekt mitzuarbeiten, das Frauen ermöglichen würde sicher und natürlich zu verhüten ohne auf hormonelle Mittel angewiesen zu sein, motivierte ihn sehr. Er lernte in kürzester Zeit alles über die Natürliche Familienplanungs Methode der Arbeitsgruppe NFP. Er hat auch nicht gezögert die schwierigsten Herausforderungen in der App Entwicklung in Angriff zu nehmen. Dazu gehört z.B. das Programmieren der Spezialregeln während der Stillzeit und während der Wechseljahre.

Dank Christian, wird es Lady Cycle auch schon bald nicht mehr nur für Android sondern auch für Windows und iPhone geben. Er ist involviert in die Spezifizierung von Requirements, der Implementation und dem Design der Windows und iPhone Apps. Darüberhinaus ist er auch verantwortlich für das Plattform übergreifende Testen der Algorithmen und überwacht die Sicherstellung des Schutzes der Privatsphäre und der Benutzerfreundlichkeit, ein Punkt der dem gesamtem Team sehr am Herzen liegt.
Beruflich arbeitet Christian als Software Entwickler bei Mettler Toledo. Er hat einen Abschluss in Informatik von der Hochschule für Technik Rapperswil, sowie einen Master in Informatik (Software Entwicklung) von der ETH Zürich.

Übersetzungen

Franziska Engeli (Spanisch), Ольга (Russisch)

iButton Integration

Rebecca Koop. Weitere Informationen zum iButton-Bluetooth Adapter sowie ein Instruktionsvideo für die Benutzung mit Lady Cycle.